die partei hochschulgruppe fu-berlin

Januar 5, 2007

Die PARTEI – Elitenbeförderung

Filed under: Die PARTEI - Programmpunkte — hochschulgruppe @ 11:47 pm

hochschulgruppe logo
DIE PARTEI ist entgegen anderer Meinung ein selbstständiger und unabhängiger Verband, der seine Politik selbst festlegt. Natürlich lässt es sich nicht leugnen, dass wir Organisationen nahe stehen, die ähnliche Zielsetzungen verfolgen, aber wir haben unsere eigene Vorstellung von PARTEI Politik, die wir auch artikulieren! Wir betreiben tatsächlich Hochschulpolitik und verstehen uns nicht als reine Serviceeinrichtung für die Studenten.

Wir sind von der Freiheit des einzelnen in einer offenen und solidarischen Gesellschaft überzeugt.

Unsere Position zum Elitewettbewerb:

Die Freie Universität Berlin muss zu ihren Wurzeln zurück und endlich wieder eine freie Universität werden. Dafür ist der Wiederaufbau der Berliner Mauer unumgänglich. Mit Nachdruck fordert Die PARTEI Hochschulgruppe an der Freien Universität Berlin daher die bauliche Trennung der fünf neuen Bundesländer vom Westteil der BRD. Die endgültige Teilung Berlins ist unser Auftrag! Durch die Eingliederung der Humboldt-Universität in die Ost-Zone erhöhen sich die Chancen der Freien Universität Berlin im Elitewettbewerb um 100%.

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Außer uns.

Zur großen Sonderausstellung „So schön war die Mauer“

Im übrigen halten wir es für absolut notwendig, dass das Semesterticket für alle Berliner Studierenden auf ganz Schleswig-Holstein und auf Hamburg ausgeweitet wird.

Advertisements

15 Kommentare »

  1. […] die PARTEI Hochschulgruppe hat sich konsequent für die Ausschaltung der Humboldt-Universität im Elite-Wettbewerb eingesetzt. Für die langfristige Absicherung der FU Exzellenz-Cluster gibt es nur eine Lösung: Die Mauer muss […]

    Pingback von Die Erfolge der PARTEI… « die partei hochschulgruppe fu-berlin — Januar 9, 2008 @ 7:41 am | Antwort

  2. Wo ist die Sonderausstellung „So schön war die Mauer“?

    Kommentar von professortiki — November 11, 2013 @ 12:27 pm | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: